Suche

Schlusshornussen 2021

Am Sonntag 12. September haben wir unser Schlusshornussen in Etzelkofen durchgeführt.


Anders als bei anderern Spielen geht es hier nicht um das beste Resultat sondern um die kleinste Differenz. Gerechnet wird diese immer auf den längsten Streich. Geschlagen wurden jeweils 6 Streiche.


Um es auch im Ries noch etwas attraktiver zu gestalten, ging es hier nicht nur darum keine Nummeros zu bekommen, sondern auch noch möglichst viele Nousse abzutun.


Schlussresultat Teams:

Team Horn 4 Nr. / 735 Pkt / 41 abgetane Nousse

Team Glocke 5 Nr. / 859 Pkt / 40 abgetane Nousse


Im Normalfall kommen die vier Spieler mit der kleinsten Differenz in den Final. Dieses Jahr gab es deren fünf, da mehrere die selben Differenzpunkte hatten.


Finalteilnehmer:

- Studer Fritz, 16 / 16 / 17 / 18 / 18 / 15 // 100 (Differenz 8)

- Eggimann Heinrich, 08 / 09 / 10 / 08 / 07 / 10 // 52 (Differenz 8)

- Spielmann Ivo, 14 / 15 / 15 / 16 / 14 / 15 // 89 (Differenz 7)

- Hofer Thomas, 15 / 15 / 15 / 14 / 16 / 16 // 91 (Differenz 5)

- Zürcher Jürg, 13 / 14 / 14 / 15 / 15 / 15 // 86 (Differenz 4)


In dieser Reihenfolge wurden dann noch einmal 4 Streiche aus demselben Stand gespielt um den Gewinner ermitteln zu können. Entscheidend war wieder die Differenz


Schlussrangliste:

- Studer Fritz, 17 / 18 / 18 / 17 // 70 (Differenz 2)

- Spielmann Ivo, 15 / 16 / 12 / 15 // 58 (Differenz 6)

- Zürcher Jürg, 14 / 14 / 14 / 16 // 54 (Differenz 6)

- Hofer Thomas, 15 / 10 / 13 / 15 // 53 (Differenz 7)

- Eggimann Heinrich, 04 / 11 / 11 / 11 // 37 (Differenz 7)


Wir gratulieren dem Gewinner zum gewonnen Wanderpreis.







78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Schriftzug.png